nach reichlichen Überlegungen und vielen kaufmännischen Gesichtspunkten wurde das heutige Anwesen in der Industriestraße 3 erworben und umgebaut